News

Save the date: transHAL 2021 digital

10.11.2021

matriheal stellt sich am 10. November beim gemeinsamen Innovationstag der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Stadt Halle (Saale) vor.  

Mehr Informationen zu transHAL 2021 digital

Interessierte können sich hier anmelden.

matriheal beim Investforum Pitch-Day am 23. September in Halle (Saale)

23.09.2021

Beim diesjährigen »Investforum Pitch-Day« durften wir als eines von 25 Start-ups unsere Produkte und unsere Geschäftsidee vor über 200 Gästen präsentieren. Die anschließenden Gespräche mit Investor:innen, Vertreter:innen anderer Unternehmen sowie Teilnehmer:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft waren für uns absolut motvierend, inspirierend und von unschätzbarem Wert. Nach diesem rundum gelungenen Event freuen wir uns voller Tatendrang auf die nächsten Schritte.

Seit 2009 wird der Investforum Pitch-Day jährlich im Auftrag des Wirtschaftsministeriums des Landes Sachsen-Anhalt durch den Investforum Startup-Service der Univations GmbH veranstaltet und gilt als einer der bedeutendsten Matchingveranstaltungen für Beteiligungskapital in Deutschland. Dabei sollen vorrangig mitteldeutsche Start-ups bei der Kapitalakquise unterstützt und mit nationalen und internationalen Kapitalgeber:innen in Kontakt gebracht werden.

In diesem Jahr fand der Pitch-Day am 23. September im Mitteldeutschen Multimediazentrum in Halle (Saale) statt.

Mehr Informationen zum Investforum Pitch-Day gibt es hier.

© Univations GmbH
© Univations GmbH
© Univations GmbH

Sieger beim IQ Innovationspreis Halle 2021

24.06.2021

Beim diesjährigen »IQ Innovationspreis Halle« konnten wir uns gegen unsere Mitbewerber durchsetzen und haben mit unserer Innovation den ersten Preis gewonnen!

Die IQ Innovationspreise Mitteldeutschland 2021 wurden am 24. Juni im Rahmen eines virtuellen Live-Events verliehen. Insgesamt wurden 140 Bewerbungen in verschiedenen Kategorien eingereicht und von mehreren hochkarätigen Fachjurys begutachtet. Die Preise wurden in der mittlerweile 17. Auflage von der Metropolregion Mitteldeutschland verliehen.

Mehr zum Preis und unser Finalistenvideo gibt es hier.

Die Pressemitteilung des Fraunhofer IMWS dazu ist hier zu finden.

2. Platz beim Hugo-Junkers-Preis

29.03.2021

Die Hugo-Junkers-Preise 2020 sind vergeben. Wir erreichten mit unseren innovativen Wundauflagen Platz 2 in der Kategorie »Innovativste Projekte der angewandten Forschung«. Im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung wurden die Innovationspreise des Landes Sachsen-Anhalt heute überreicht. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir die Jury von unserer Produktinnovation überzeugen konnten.  

Der Hugo-Junkers-Preis wird jährlich vom Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt in den Kategorien »Innovativste Vorhaben der Grundlagenforschung«, »Innovativste Projekte der angewandten Forschung« und »Innovativste Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle« verliehen. Für den Hugo-Junkers-Preis 2020 hatten sich 100 Projekte beworben.  

Die vollständige Preisverleihung ist zum Nachschauen auf YouTube zu finden.

Und unser Finalistenvideo hier.

 

Update 30.04.2021

Außergewöhnliche Umstände erfordern außergewöhnliche Maßnahmen: Weil die Preisverleihung online stattfand, fehlte die obligatorische Übergabe von Trophäe und Urkunden. Stattdessen bekamen wir in dieser Woche ein Care-Paket zugeschickt, mit der Bitte, ein Unboxing-Video zu drehen. Ganz im Sinne des Leitbilds unseres Mutterinstituts Fraunhofer IMWS »Wir durchschauen Material« haben wir das Paket durchschaut.

Das Video dazu ist hier zu finden.  

matriheal beim IQ-Innovationspreis Mitteldeutschland 2021

24.03.2021

UPDATE

Wir sind in der Endrunde um den Clusterpreis des Clusters Life Sciences! Die Jury hat uns für den »Cluster Elevator Pitch« nominiert, nun dürfen wir unsere Innovation am 4. Mai der Jury vorstellen.

 

15.03.2021

»Wir sind dabei!«

Wir haben heute unsere Bewerbung um den »IQ Innovationspreis Mitteldeutschland« im Cluster Life Sciences eingereicht. Wir hoffen, mit unserer Innovation die Jury zu überzeugen und den Titel am 24. Juni verliehen zu bekommen.

Der »IQ Innovationspreis Mitteldeutschland« wird national ausgeschrieben und wird von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland veranstaltet.

Abschluss des Weinberg Campus Accelerator Programms

07.12.2020

Zum Abschluss des Startup-Accelerator Programm des Technologiepark Weinberg Campus e.V. sprechen Marco Götze und Tobias Hedtke von matriheal über ihre Teilnahme.  

Hier geht's zum Interview

matriheal ist unter den Finalisten um den Hugo-Junkers-Preis 2020

25.10.2020

Das Team matriheal hat das Finale um den Hugo-Junkers-Preis in der Kategorie “Innovativste Projekte der Angewandten Forschung” erreicht! Aus insgesamt knapp 100 Bewerbungen konnten wir mit unseren elastinbasierten Wundauflagen überzeugen und stellen das Projekt am 10.11.2020 der Fachjury vor. 

Aufgrund der aktuell angespannten Corona-Lage findet die Preisverleihung allerdings erst Anfang 2021 statt.

Der HJP würdigt herausragende Ideen im Bereich Forschung und Innovation von Gründer*innen, Einzelunternehmer*innen, Erfinder*innen, Unternehmer*innen sowie Wissenschaftler*innen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt.  

matriheal beim Startup-Accelerator Programm

01.08.2020

Team matriheal nimmt am Startup-Accelerator Programm »Biomedical & Life Sciences« des Technologiepark Weinberg Campus e.V. teil. In einem, auf Life-Science-Start-Ups in der Pre-Seed- und See-Phase zugeschnittenen, viermonatigen Programm werden im Rahmen von Intensivcoachings und Workshops relevante Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen wie Business, Zulassung und IP-Recht vermittelt.

 

Mehr zum Accelerator Programm: https://www.technologiepark-weinberg-campus.de/de/service/accelerator

AHEAD Phase 2 startet

07.05.2020

matriheal hat sich erfolgreich für die  zweite Phase des Fraunhofer Förderprogramms »AHEAD« qualifiziert und wird weitere neun Monate gefördert.

matriheal startet mit AHEAD Phase 1

23.01.2020

Im Rahmen eines viertägigen Bootcamps konnte sich das neu gegründete Team matriheal mit seiner Ausgründungsidee für einen Platz in der ersten Phase des Fraunhofer AHEAD-Programms qualifizieren. Das Fraunhofer-weite Programm unterstützt Ausgründungs- und Lizenzierungsprojekte der Fraunhofer-Institute durch intensive Coachings, direkte Kontakte zu Entscheidungsträgern in der Fraunhofer-Gesellschaft und Fraunhofer-nahen Investoren sowie durch eine finanzielle Unterstützung der Teams. Die Förderung erfolgt in der ersten Phase über vier Monate, anschließend ist eine Qualifizierung für Phase II möglich.